Massageball

Ein Massageball ist zur sehr sinnvoll um das Faszientraining mit der Faszienrolle (Blackroll) zu ergänzen. Mit dem kleinen Ball können schmerzende und verspannte Stellen gezielter bearbeitet werden. Hierfür legt man den Massageball einfach an die Betroffene Stelle, welche man mit Hilfe der Faszienrolle ausgemacht hat und übt nochmal verstärkt Druck auf diese aus. So lassen sich Verspannungen und Blockaden einfacher lösen. Gerade bei einem Läuferknie kann die Massage über dem Knie mit einem Massageball sehr sinnvoll sein.

Anfänger (weich)

Fortgeschritten (hart)

Weiter zum Thema: Behandlung eines Läuferknies mit Kinesiotape >>